Durch eine Initiative der Ortsbürgermeisterin Frau Eunice Schenitzki (Hullersen) hatte sich der Ausschuss für Kernstadtfragen in der Sitzung am 21.04.2016 mit dem Thema befasst, wie man aus den oft unansehnlichen, mit Graffiti beschmierten Verteilerkästen einen Blickfang machen könnte. Die Bürgerinitiative Sch(l)aufenster sieht sich im Rahmen der Verschönerung der Stadt Einbeck angesprochen und versucht dieses umzusetzen.

Die Idee, historische Bildmotive von Einbeck zu verwenden, kommt aus Goslar. Demnach soll nun auf die Verteilerschränke ein schwarz-weißes historisches Foto von Einbeck mit Bezug zum jeweiligen Standort aufgebracht werden. Unterstützung bei der Auswahl sowie der Zuordnung der Bildmotive bekommt die BI von Frau Dr. Heege vom Stadtmuseum und Herrn Kampa.

Die ersten positiven Reaktionen unserer Bürger und Touristen bestärken uns darin, über diese Stadtverschönerung die geschichtliche Neugier zu wecken.

Weitere Patenschaften für Verteilerkästen ließen daher nicht lange auf sich warten.

Unser Dank geht daher an alle Paten, an die Stadtwerke Einbeck für den unbürokratischen Genehmigungsablauf, Print4you für das kostenlose Bekleben, Malerfachbetrieb Zieseniß für die Vorarbeiten und BM Computersysteme für die Bereitstellung und Bearbeitung der Website.

Anmerkung: Klicken Sie auf den Vorher/Nachher-Reiter, und Sie sehen den Unterschied!

Standort: Stiftplatz — Pate: Dietmar Kolletzki

Standort: Grimsehlstraße 18-20 — Pate: Bettina und Martin Everding

Standort: Bismarkstraße 21 — Pate: Dr. Elke Heege

Standort: Bibel-Ecke

Standort: Eicke-Ecke

Standort: Wilhelmstraße 41

Standort: Wilhelmstraße 33

Standort: Breiter Stein 9 — Pate: Michael Büchting

Standort: Dörchenstraße— Pate: Familie Niclas Raue

Standort: Schotteliusstr./Ecke Schützenstr.— Pate: Ursula Beckendorf

Standort: Knochenhauer Str.— Pate: Familie Ostermann

Standort: Geiststr.2  — Pate: Familie Thiele und Michael Büchting

Standort: Geiststr.2a  — Pate: Costa Vassiliadis

Das Schulgebäude von 1911 für die Dörfer Kuventhal und Andershausen.
Bild: Heimatpflege Kuventhal

Standort: Kuventhal, Im Lindenthal 6–11  — Pate: ???

Ehemalige Landwirtschaft und Bäckerei von Wilhelm Ricke.
Bild: Heimatpflege Kuventhal

Standort: Kuventhal, Ringstraße  — Pate: Michael Stadler

Ehemals Gasthaus und Kolonialwarenhandel. Heute Gästehaus Watermann.
Bild: Heimatpflege Kuventhal

Standort: Kuventhal, Am Wasser  — Pate: Familie Walter Watermann

Motiv zur Dorfseite
Stahlstich um 1850. Die Wilhelmsbrücke wurde 1828 – 1831 erbaut und war bis 1956 in Betrieb.
Bild: Heimatpflege Kuventhal

Standort: Kuventhal, Zur Wilhelmsbrücke  — Pate: ???

Motiv zur Seite Straße nach Andershausen
Das Foto vom Juli 1956 zeigt die alte Wilhelmsbrücke und den doppelstöckigen Neubau nebeneinander.
Bild: Heimatpflege Kuventhal

Standort: Kuventhal, Zur Wilhelmsbrücke  — Pate: ???

Standort: Maschenstraße  — Pate: Katharina Garvelmann

Standort:  Artern Platz— Pate: Stadt Einbeck

Standort:  Wieselburger Platz— Pate: Stadt Einbeck

Standort: Thiaisplatz  — Pate: Stadt Einbeck

Standort: Keene Platz  — Pate: Stadt Einbeck

Standort: Patschkauer Straße— Pate: Stadt Einbeck

Standort: Auguste Jünemann Str.— Pate: Peter Mackenrodt

Standort: Neue Strasse  — Pate: Ullrich Anhalt

Standort: Birkenweg — Pate: Johann Manhardt

Standort: Pfänderwinkel 4  — Pate: Kult