Kunst-Apotheke Neuer Markt 9

Unter der Adresse Neuer Markt 9 hat vor einiger Zeit die Kunst-Apotheke eröffnet. Sie entstand in der ehemaligen Sonnen-Apotheke, die zuvor zunächst leer stand und danach mit einem Sch(l)aufenster der Marinekameradschaft gestaltet war.

Auf der Suche nach einer Galerie, in der die Kunstinitiative Young Art Einbeck die Werke ihrer Graffitikünstler präsentieren kann, war das Einbecker Kulturbüro auf den Eigentümer der ehemaligen Sonnen-Apotheke zugegangen.
Wie sich herausstellte, waren u.a. Gründe für den Leerstand unklare Abtrennungsverhältnisse mit dem Nachbarhaus und die Tatsache, dass der Eigentümer nicht in Einbeck wohnt und aus der Ferne schwer Abhilfe schaffen konnte.

Das Kulturbüro bot ihm seine Hilfe an und regelte vor Ort zunächst baulich die Trennung vom Nachbarhaus.
Derzeit werden zwei Wohnungen in oberen Etagen, dem ehemaligen Labor und im Dachgeschoss, revitalisiert, die dann vermietet werden können.

Die Kunst-Apotheke ist ein Beispiel, wie mit Kommunikation, Nachbarschaftshilfe, einfachen Sanierungsmaßnahmen und kreativen Ideen Leerstand beseitigt werden kann.

Im Neuen Markt 9 hat eine Kunstgalerie der Young Art Einbeck Einzug gehalten.
©Fachwerk5Eck/Juliane Hofmann

Hausgeschichte:

Das Haus Neuer Markt 9 ist ein Stahlbetonskelettbau, der entstand, nachdem das Vorgängergebäude, ein verputztes Fachwerkhaus mit Laden und Sandsteineindeckung, im Jahr 1959 wegen Baufälligkeit abgebrochen werden musste. Der damalige Eigentümer nutzte den Neubau als Apotheke.

Bis Ende 2017 war die Sonnen-Apotheke fester Bestandteil der Einbecker Geschäftswelt.